Produktlösung

Nadelschutzsystem
Needle-Trap

Weltweit einzigartiges Etikett mit integriertem Nadelfänger zum Schutz vor Nadelstichverletzungen nach Injektionen.

Needle-Trap: Innovatives Nadelschutzsystem für vorgefüllte Spritzen

Jedes Jahr kommt es in Europas Krankenhäusern und Arztpraxen zu mehr als einer Million Nadelstichverletzungen. Ärzte, Krankenschwestern und Pflegekräfte sind einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Mit gesetzlichen Anforderungen wie der EU-Direktive „2010/32/EU zur Vermeidung von Nadelstichverletzungen im Krankenhaus- und Gesundheitssektor“ oder den Vorgaben der US-amerikanischen Bundesbehörde NIOSH (National Institute for Occupational Safety and Health) an sichere Instrumente soll das medizinische Personal geschützt werden. Das Nadelschutzsystem Needle-Trap von Schreiner MediPharm bietet einen sicheren Schutz für Anwender im Gesundheitssektor und Patienten sowie ein kosteneffizientes Produkt für Pharmahersteller.

Needle-Trap – making safety a snap

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um Youtube-Videos zu laden!
▶  Needle-Trap making safety a snap

Nadelschutzsystem Needle-Trap in Zahlen


9
internationale Preise
1.200.000.000
Stück produziert seit 2009
0
Weiterempfehlung unter befragten Ärzten und Krankenschwestern

Unser einzigartiges Systemdesign – Ihr Vorteil

Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Prozesssicherheit: Needle-Trap kombiniert die Anforderungen von medizinischem Personal und pharmazeutischer Industrie gleichermaßen.

Vorteile für Pharmahersteller

  • Verarbeitung auf herkömmlichen Spendesystemanlagen
  • Einfache Integration in bestehende Prozesse
  • Keine Anpassung der Umverpackung
  • Kostengünstig dank einfachem und kompaktem Design
  • Minimale Investition in Applikationssysteme
  • Individuelles Labeldesign möglich
  • FDA 510(k) Premarket Notification

Vorteile für medizinisches Personal und Patienten

  • Einfache Handhabung
  • Extrem geringes Gewicht
  • Kontrollierte Systemaktivierung mit nur einer Hand
  • Irreversibler und deutlich erkennbarer Einrasteffekt
  • Unveränderte Injektionstechnik
  • Normale Entsorgung und geringer Abfall
  • Kein zusätzlich benötigter Platzbedarf
  • Nadel und Spritzeninhalt komplett sichtbar

Integrierbare Zusatzfunktionen

Mit abnehmbaren Dokumentationsetiketten können Impfungen oder Injektionen im Impfpass oder der Patientenakte dokumentiert werden.

Needle-Trap kann individuell mit weiteren Features ausgestattet werden:

  • Abnehmbare Teiletiketten zur Dokumentation und Rückverfolgung der Medikation in Patientenakten
  • Graduierung zur sicheren Dosierung
  • Sicherheitsmerkmale zum Fälschungsschutz
  • Temperaturanzeige
  • QR-Code

International erfolgreich im Einsatz

Use Case

Needle-Trap für Enoxaparin- Natrium-Spritzen von Kingfriend China

Zum Artikel

Use Case

Needle-Trap für Heparin-Natrium-Spritzen von B. Braun Medical in USA

Zum Artikel

Nachhaltiger Nadelschutz

Mit der Definition von Nachhaltigkeitskriterien hat die Schreiner Group einen Maßstab für ihre nachhaltigen Etiketten gesetzt. Erfüllt ein Produkt mindestens eins von drei Kriterien erhält es die Auszeichnung „Integrated Sustainability“. Needle-Trap von Schreiner MediPharm erfüllt zwei der drei Kriterien und weist damit einen reduzierten, ökologischen Fußabdruck auf. Es zeichnet sich aus durch:

Needle-Trap erfüllt alle drei Nachhaltigkeitskriterien der Schreiner Group und ist mit dem Integrated Sustainability-Logo ausgezeichnet.
  • Bis zu 50% Regranulatanteil im Kunststofffänger
  • Kompakteres Design und weniger Kunststoffmaterial im Vergleich zu konventionellen Nadelschutzsystemen
  • Unveränderte Spritzen-Umverpackung
  • Minimaler Platzbedarf während Transport, Lagerung und Entsorgung

Mehr über unsere nachhaltigen Produkte

White Paper

Kleiner Stich – großes Risiko

Whitepaper downloaden

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich bei uns.

Kontakt