Blickdichtes PIN Safe Etikett für ein sicheres PIN Mailing
Hitze, Kälte oder Lösungsmittel - die Geheimzahl des PIN Mailings ist geschützt

PIN Mailing: Kombinierte Sicherheit

In nur drei Schritten versiegelt PIN Safe die Geheimnummer manipulationssicher:

  1. Ein blickdichtes, neutrales Basisetikett wird auf dem Briefbogen für den Versand des PIN Mailings verspendet.
  2. Das Basisetikett wird mit der individuellen PIN beschriftet.
  3. Das PIN Safe-Etikett wird über die PIN geklebt und deckt die Nummer sicher ab.

Durch die absolut blickdichte Abdeckung der Geheimzahl von Ober- und Unterseite zwischen zwei Sicherheitsetiketten bietet PIN Safe beim Versand des PIN Mailings höchste Sicherheit gegen Ausspähung. Mit dem integrierten Void-Effekt können selbst Laien einen Fälschungs- oder Manipulationsversuch sofort erkennen.

Sicherer PIN-Versand vom Lettershop bis zum Briefkasten

  • Optimal geschützt
    Hitze, Kälte, Lösungsmittel oder stark gebündeltes Licht haben keine Chance: PIN Safe schützt die Geheimnummer vor unbefugtem Einsehen.
  • Unabhängig getestet
    Ausführliche Tests durch unabhängige Prüfinstitute wie Fogra und PIRA bestätigen: Beim Einsatz von PIN Safe gibt es kein optisches, chemisches oder physikalisches Verfahren, mit dem die PIN unbemerkt ausspioniert werden kann. Das PIN Safe-Etikett wurde durch die PIRA nach UK Cards Standard 72 getestet und in Klasse 4 eingeordnet – die höchste zu vergebende Sicherheitsstufe.
  • Sicher konfektioniert
    Gemeinsam mit weltweit führenden Herstellern von Maschinenlösungen für die Personalisierung, Sortierung und den Versand von Sicherheitsdokumenten, bietet Schreiner PrinTrust PIN Mailing Komplettlösungen zur sicheren Konfektionierung und den geschützten Versand von Geheimzahlen, die den strengsten Sicherheitsstandards entsprechen. Mit den Anlagen für die PIN-Verarbeitung wird gewährleistet, dass die wichtigen Daten bereits bei der Konfektionierung vor Manipulationen geschützt sind und ungelesen beim Empfänger ankommen.