• Schreiner PrinTronics

    ist spezialisiert auf Technologien für Printed Electronics.

  • Schreiner ProSecure

    ist spezialisiert auf Technologien für den Produkt- und Dokumentenschutz.

  • Schreiner LogiData

    ist spezialisiert auf RFID-Produkte und RFID-Systemlösungen.

  • Schreiner Services

    ist spezialisiert auf die Technologieberatung, den Systemvertrieb und Dienstleistungen.

  • Die

    Materialbearbeitung mittels Laser bietet eine flexible und langfristige Kennzeichnung.

  • Spezielle Membranen dienen der Be- und Entlüftung von Gehäusen und Bauteilen.

Unsere Technologien

Unter der Dachmarke der Schreiner Group sind drei Geschäftsbereiche tätig, die über ein spezifisches Kunden- und Marktwissen verfügen sowie Competence Center, die sich auf spezifische Technologien und deren Weiterentwicklung konzentrieren.

Je nach Branche und individueller Kundenanforderung ergibt sich für die optimale Lösung eine Kombination aus universellen Basis- und komplexen Spezialtechnologien.

Basistechnologien

Drucktechnologien
Der moderne Maschinenpark bietet die Druckverfahren Flexo-, Sieb-, Offset-, Digital- und Buchdruck an. Bei komplexen Kundenanforderungen werden die Druckverfahren in einem Herstellprozess kombiniert.

Stanztechnologien
Die Präzisionsstanz- und Kaschieranlagen entsprechen dem neuesten Stand der Technik und liefern hochpräzise Etiketten und Funktionsteile mit exakt abgestimmten Maßen für unsere Kunden.

Farben und Lacke
Mit einem Baukasten aus 700 Grundfarben und Lacken lassen sich sehr viele Kombinationen z. B. aus Pantone-, RAL oder HKS-Farbfächern erzeugen und je nach Druckverfahren durch visuelle oder haptische Effekte ergänzen.

Materialien
Als Basis für Etiketten und Funktionsteile dienen zu fast 90 Prozent Kunststofffolien, als Druckträger für hochwertige, langlebige Kennzeichnungen. Dazu kommen Papiere, reißfeste, dimensionsstabile Vliese und Schäume als Abstandshalter.

Klebstoffe
Aus über 100 verschiedenen Haftklebstoffen auf Kautschuk-, Acrylat- oder Polysiloxan-Basis wird je nach Anforderung die optimale Material-Klebstoff-Kombination gewählt. Möglich sind Transferkleber und ein- oder beidseitig klebende Materialien mit Papier, Folien, Metall oder Schaumstoffträgern.