Oberschleißheim,  02.08.2017

Auszeichnung für die wachstumsstärksten Mittelständler

Schreiner Group gewinnt Preis „Bayerns Best 50“

Lorenz Geiger (Technischer Leiter, 2.v.l.) und Karl Tschacha (Kaufmännischer Leiter, 3.v.l.) von der Schreiner Group nahmen die Auszeichnung von der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Tilmann Orth, Juror und Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars, entgegen.

Die Schreiner Group setzte sich im Wettbewerb „Bayerns Best 50“ gegen mehrere Hundert Firmen durch und zählt zu den 50 wachstumsstärksten Mittelständlern in Bayern. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ehrte die Gewinner am 27. Juli im Schloss Oberschleißheim und dankte den Unternehmen für ihr Engagement und ihre Innovationskraft.

„Wir sind stolz auf die besondere Auszeichnung als „Bayerns Best 50“, die für uns eine tolle Anerkennung und zugleich Ansporn ist für die zukunftsorientierte Weiterentwicklung unseres Unternehmens“, freute sich Geschäftsführer Roland Schreiner. „An unserem bayerischen Hauptsitz, aber auch international wollen wir  weiter erfolgreich wachsen und als robustes Familienunternehmen unsere Rolle als Hightech-Produzent und attraktiver Arbeitgeber verantwortungsvoll wahrnehmen.“

Der Preis „Bayerns Best 50“ würdigt 50 Unternehmen in Bayern, die in den vergangenen fünf Jahren eine überdurchschnittliche Steigerung von Umsatz und Mitarbeiterzahlen erzielen konnten. Dies ist der Schreiner Group eindrucksvoll gelungen. Zu den weiteren Auswahlkriterien zählen wirtschaftliche Stabilität und Zukunftsfähigkeit. Die Preisträger wurden von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars als unabhängigem Juror ermittelt.

Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen:
Susanne Höppner, Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 31584-5852, susanne.hoeppner@schreiner-group.com