Oberschleißheim,  15.12.2015

Die neue Art zu parken: Adieu, Parkplatzsuche und Kleingeld

Mit dem evotag, das ((rfid))-Windshield Label von Schreiner PrinTrust, öfnnen sich die Schranken automatisch - die meisten Kunden müssen bei der Einfahrt kaum anhalten.

Schier endloses Kreisen um den Block, Hinaufschrauben über sämtliche Stockwerke eines Parkhauses – nur um festzustellen, dass schon alle Parkplätze besetzt sind: Weihnachtszeit für Autofahrer in der Stadt. Entspanntes Geschenkeshopping sieht anders aus. Das Kölner Startup-Unternehmen evopark hat es sich zum Ziel gesetzt, den Stressfaktor Parkplatzsuche zu eliminieren und gleichzeitig etwas für den Geldbeutel der Autofahrer sowie für den ortsansässigen Einzelhandel zu tun. Das Erfolgsrezept besteht aus einer App und dem RFID-Label „evotag“ von Schreiner PrinTrust und hat sich in Düsseldorf sowie Koblenz bereits bewährt.

Die von der Ideenschmiede entwickelte App zeigt dem Autofahrer verfügbare Stellplätze und den Weg dorthin an. Am Parkhaus angekommen, öffnet der mit einem RFID-Chip ausgestattete „evotag“ via Funktechnologie die Schranke automatisch und erlaubt bargeldlose Bezahlung. Dank der innovativen Anwendung braucht der Fahrer nicht mehr umständlich an die Schranke heranzufahren, ein Parkticket zu ziehen und spart sich den Gang zum Kassenautomaten. Darüber hinaus ermöglicht der evotag Rabattaktionen mit Einzelhandel und Gastronomie. Die teilnehmenden Unternehmen beteiligen sich per Gutschrift, evopark-Kunden sparen so Parkgebühren. Der übrig bleibende Betrag wird per Lastschrift oder Kreditkarte am Ende des Monats transparent abgerechnet.

„Durch unsere Kompetenz im Bereich Automatische Fahrzeugidentifikation für die Parkraumbewirtschaftung und Mauterfassung konnten wir evopark schnell die geeignete Lösung anbieten“, erklärt Dr. Kai Schnapauff, Leiter Strategisches Marketing und Business Development bei Schreiner PrinTrust. Der Geschäftsbereich der Schreiner Group verfügt über jahrelange Erfahrung in der Entwicklung und individuellen Anpassung der Hinterglasetiketten. Da die Datenübertragung über mehrere Meter möglich ist, sind die Labels ein effizienter Beitrag, um das Parken zuverlässig und zeitsparend zu gestalten. „Die Windshield-Labels von Schreiner PrinTrust funktionieren einwandfrei“, freut sich Tobias Weiper, Geschäftsführer der evopark GmbH. „Die Erkennung an den Schranken geschieht sehr zuverlässig und schnell. Die meisten Kunden müssen bei der Einfahrt höchstens für einen kurzen Moment anhalten.”

evopark ist heute bereits in mehreren Parkgaragen in Düsseldorf und Koblenz verfügbar, leistet dort mit Hilfe der ((rfid))-Windshield Labels einen positiven Beitrag zur innerstädtischen Mobilität und löst für viele Menschen das alltägliche Parkproblem. Das letzte Wochenende vor Heiligabend wird so auch für all jene entspannt, die in letzter Minute Geschenke in der Stadt besorgen müssen.
  
Journalistenkontakt:
Susanne Höppner
Schreiner Group GmbH & Co. KG
Bruckmannring 22
85764 Oberschleißheim
Tel.: +49 89 31584-5852
Fax: +49 89 31584-5420
susanne.hoeppner@schreiner-group.com 

Weitere Informationen bei:
Schreiner PrinTrust, ein Geschäftsbereich der
Schreiner Group GmbH & Co. KG
Bruckmannring 22
85764 Oberschleißheim
Tel. +49 89 31584-5428
Fax +49 89 31584-5317
info@schreiner-printrust.de