Schreiner Group Pressebereich

Presse und Medien

In unserem Pressebereich finden Sie eine umfangreiche Auswahl an aktuellen und informativen Nachrichten zur Schreiner Group. Informieren Sie sich über die neuesten Produkte und Lösungen und erfahren Sie mehr über die Unternehmensgruppe. 

Schreiner Group

Schreiner Group

Die Schreiner Group setzte sich im Wettbewerb „Bayerns Best 50“ gegen mehrere Hundert Firmen durch und zählt zu den 50 wachstumsstärksten Mittelständlern in Bayern. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ehrte die Gewinner am 27. Juli im Schloss Oberschleißheim und dankte den Unternehmen für ihr Engagement und ihre Innovationskraft.     Weiterlesen

Schreiner MediPharm

Schreiner MediPharm Global

Schreiner MediPharm hat in einem gemeinsamen Projekt mit dem Kunden Biotest AG einen speziellen Service etabliert: „Late Stage Customization“ ermöglicht die schnellere Herstellung von Funktionsetiketten bei kurzfristigem Bedarf. Biotest gewinnt dadurch an Flexibilität und kann agil auf die Marktanforderungen reagieren, gleichzeitig hilft Schreiner MediPharm seinem Kunden, den wachsenden Segmentierungstendenzen im Pharmamarkt gerecht zu werden.     Weiterlesen

Schreiner ProTech

Schreiner ProTech

Schreiner ProTech hat als weltweit erstes Unternehmen eine individuell bedruckbare Variante des dampfstrahlbeständigen Druckausgleichselements (DAE) entwickelt. Die neue Version des DAE HighProtect ist in Zusammenarbeit mit einem Kunden aus der Automobilindustrie entstanden. Die Oberfolie der Membran wird mittels Thermotransferdruck (TTR-Druck) individuell beschriftet und erhält so eine nützliche Zusatzfunktion, beispielsweise als Hinweis- oder Typenschild. So sparen Automobilhersteller und -zulieferer einen Arbeitsschritt, senken Material- und Wartungskosten.     Weiterlesen

Schreiner PrinTrust

Schreiner PrinTrust

Schreiner PrinTrust präsentiert auf dem IFLA World Library and Information Congress vom 20. bis 23. August in Wroclaw, Polen, das ((rfid))-Archiv Label für Bibliotheken und Archive an Stand B138. Die weltweit einmalige Lösung ermöglicht effizientes Bestandsmanagement mittels der Radio Frequency Identification (RFID) Technologie auch bei wertvollen und empfindlichen Medien. Der permanent stark haftende Kleber des Funk-Etiketts greift wertvolle Dokumente nicht an und garantiert ein rückstandsfreies Ablösen auch nach Jahrzehnten. Das zertifizierte Label erfüllt damit alle materiellen Voraussetzungen der Archivfähigkeit. Die Königliche Bibliothek zu Stockholm profitiert bereits von dem modernen Bestandsmanagement.     Weiterlesen